Loslassen – ein Weg in meine Freiheit - Tagesseminar

Kursnr.
201-301TBB
Beginn
Sa., 25.04.2020,
10:00 - 17:00 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
50,00 € (inkl. MwSt.)

Durch Verletzungen, Demütigungen und Grenzüberschreitungen in unserem Leben haben wir bestimmte Gedankenmuster gespeichert, die auch mit teilweise heftigen, negativen Emotionen gekoppelt sind.
Unser Unterbewusstsein lässt uns so oft automatisch in ungesunde und blockierende Gedanken und Handlungen fallen, die sich auch durch körperliche Schmerzen und Erschöpfung ausdrücken können.
Dadurch fühlt sich das Leben für viele Menschen schwer und voller Lasten an.
Vieles lastet auf deren Schultern und drückt aufs Herz, sie können ihre Last nicht mehr loslassen, denn sie verharren unbeweglich in ihren zerstörerischen Strukturen.

An diesem Seminartag werden wir lebensnah daran arbeiten, dass es Ihnen gelingt, den eigenen inneren Zerstörer zu erkennen.
Ausgelöst durch negative Emotionen wie z.B. Selbstvorwürfe, zu hohe Erwartungshaltung, Unzufriedenheit, Neidgefühle, Schuldgefühle.
Genauso wichtig ist es belastende Situationen im Umfeld zu erkennen, zu bearbeiten und möglichst zu ändern um ein Leben in Liebe, Freude, Leichtigkeit und Gottvertrauen leben zu können.
Anhand von anschaulichen Beispielen und durch viele praktische Übungen werden Sie erkennen, dass Loslassen möglich, vor allem sinnvoll und „Not“-wendig ist.
Sie stärken Ihre psychischen und physischen Ressourcen für den (Berufs-)Alltag und erweitern Ihr eigenes alltagspraktisches Handeln.


Kursort

vhs R 8
Struwepfad 2
97941 Tauberbischofsheim

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

25.04.2020

Uhrzeit

10:00 - 17:00 Uhr

Ort

vhs-Gebäude